Martin von Molitor, Gebirgslandschaft um Waidring, 1811  

Martin von Molitor, Gebirgslandschaft um Waidring, 1811

 

Martin von Molitor, Gebirgslandschaft um Waidring, 1811

Kunstgeschichtliche Sammlungen,

Bild vergrößern ...

 

Großformatiges (130 x 150 cm mit Rahmen) Landschaftsgemälde mit Tiroler Bergen, inklusive eines äußerst qualitätsvollen zeitgemäßen Rahmens vom bedeutenden Künstler Martin von Molitor (1759-1812). Diverse, mit Inschriften des Künstlers versehene Zeichnungen in der Albertina, belegen, dass es sich bei dem Gemälde um zusammenkomponierte Ansichten der Gegend um Waidring handelt. Da es sich um die letzte Reise des Malers handelt, ist es wohl das letzte Gemälde des Künstlers und kann ins Jahr 1811 datiert werden.