Green man  

Green man

 

Die Figur des „Grünen Mannes“ taucht in Lois Weinbergers Arbeit immer wieder auf. Auf keltischen Wurzeln fußend, verbindet man mit ihm eine Art mystischen Archetypus bzw. eine Verkörperung der Natur. Durch einen spielerisch-ironischen Umgang mit Natur und Mystik verwandelt sich der Künstler in einen „Green Man“, indem er sein Gesicht mit grüner Farbe bestreicht. Aus Modellier-masse und Naturmaterial schafft er den „Gazi“, aus Kletten einen liegenden „Green Man“. Sie sind Zeichen für den unlenkbaren Geist des Lebenden und der Ursprünglichkeit.

Graphische Sammlungen,

Bild vergrößern ...