1823
2019

 

Mitgliederstand mit 31. Dezember 2007: 3065

 

Gründung der Tiroler Landesmuseen-Betriebsges.m.b.H. (TLM)

Dr. PD Wolfgang Meighörner wird ab 1. Jänner 2007 Geschäftsführer der Tiroler Landemuseen-Betriebsges.m.b.H. Am 1. Februar wird die Verwaltung der Museen (Ferdinandeum, Zeughaus, Volkskunstmuseum mit Hofkirche) an die TLM übergeben, am 26. Juni der Mietvertrag unterzeichnet. Der Verein erhält ein neues Vereinsbüro.

 

Neues Logo

Die HTL für Bau und Kunst in Innsbruck erarbeitet ein neues Logo, das von einer Jury prämiert wird. Das Bildzeichen stellt ein stilistisches M dar, welches für Museum steht. Die Striche mit den diversen Strichstärken und Höhen symbolisieren verscheidene Menschen, die zusammen in einer Gruppe stehen. Auch werden die Striche als eine Art Archiv angesehen, in dem Wissen nebeneinander aufgereiht und aufbewahrt wird.

 

ferdinandea

Seit 2003 erscheint die ferdinandea als Farbbeilage der TT (Auflage über 100.000 Stück). Ab Juni 2007 wird sie nach insgesamt 18 Ausgaben eine unabhängige Kunst- und Kulturzeitschrift des Vereins Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum. Die erste Nummer mit einer Auflage von 5.000 Stück und 8 Seiten, die zweite Nummer im Oktober umfasst bereits 6.000 Stück und 12 Seiten. 

 

Instandhaltung

Erneuerung der Glaskuppel und der Hauptstufen des Ferdinandeums