1823
2019

 

Chronik

 

Tod des Kustos Balthasar Hunold, prov. Ernennung des Nachfolgers Conrad Fischnaler. - Abrechnung mit Spengler- und Glasermeister Carl Neuhauser: 8370 fl. 86 kr. "Bemerkung: Herr Neuhauser hat die Eisenrippen und Rosette des Oberlichtes im Rundsaal ohne Entschädigung vergoldet und Leisten sowie Rosette auf seine eigenen Kosten hergestellt ohne Anspruch auf Entschädigung." - David Schönherr regt den Defregger-Saal im neuen Kuppelsaal an: Gezeigt werden die "historischen Compositionen unseres vaterländischen Meisters Franz v. Defregger" im Original oder in Kopie. Eine Spendenaktion bringt in kurzer Zeit 5500 fl., wozu allerdings die Stadt Innsbruck, Franz Lipperheide, Matzen, und das Museum selbst den Löwenanteil beisteuern. Die Kopien fertigen jüngere Tiroler Maler unter Leitung Defreggers an und werden vom "Meister selbst nachgebessert und namentlich in den Köpfen vollendet".

 

Albin Egger-Lienz (1868-1926), Kopie des Selbstbildnisses Franz von Defreggers (1835-1921), 1894. Die Historiengemälde Franz von Defreggers standen im Zentrum des neu errichteten sog. "Defregger-Saales".
Kunstgeschichtliche Sammlungen, Inv.Nr. Gem 1486