1823
2019

 

Chronik

 

Besuche: Erzherzog Karl mit Gemahlin, Erzherzog Rainer mit Gemahlin. - Allerhöchste Bestätigung der Statuten. - Mitgliederzahl: 361. - Mineralogische Musterkästen für die Gymnasien in Trient, Rovereto, Meran, Feldkirch, Brixen, Hall. - Finanzierung mineralogischer Expeditionen in Tirol. - Botanikvorlesungen und Exkursionen durch Prof. Friese. - Kunststipendien an Giuseppe. Craffonara (mehr zu ihm unter 1838), Gottlieb Kofler, Joseph Streicher, Joseph Erler, Joseph Haid. - Kuriose Erwerbungen: "Ein ächt chinesisches Gemählde, die Hölle nach den Begriffen der Chinesen vorstellend, welches durch Missionäre nach Europa gelangte." - Raumnot macht sich bemerkbar.

 

Joseph Erler (1804-1844), Jakob Philipp Fallmerayer, 1842. Joseph Erler erhält 1826 vom Ferdinandeum ein Kunststipendium zur Finanzierung seiner Ausbildung.
Kunstgeschichtliche Sammlungen, Inv.Nr. 428