Die Gnadentreppe, um 1758  

Die Gnadentreppe, um 1758

 

Johann Jakob Zeiller (Reutte 1708-1783 Reutte)
Öl auf Leinwand, 88 x 78 cm

Kunstgeschichtliche Sammlungen, Inv.-Nr. Gem 3280

Bild vergrößern ...

 

Zwischen 1756 und 1764 malt der gebürtige Reuttener Johann Jakob Zeiller die Deckenfresken für die Klosterkirche Ottobeuren. In diesem Zusammenhang entsteht um 1758 ein die Gnadentreppe darstellender Bozzetto.