Ansprüche Italiens auf Bestände des Museums Ferdinandeum  

Ansprüche Italiens auf Bestände des Museums Ferdinandeum

 

abgebildet: Italienische Besatzungstruppen vor dem Ferdinandeum

Bild vergrößern ...

 

Der Status des Ferdinandeums als Privatverein verhindert, dass Italien nach dem Ersten Weltkrieg Sammlungsbestände aus dem Südtiroler und Trentiner Raum im großen Stil zurückfordern kann. Nur wenige als Leihgaben im Museum befindliche Objekte - vor allem Urkunden des Trienter Klarissenklosters - müssen ab- bzw. zurückgegeben werden.