Grabstein  

Grabstein

 

1. Jahrhundert n. Chr.
Riva (Provinz Trient)
Kalkstein
H 205 cm, B 87 cm, nach oben mit Rundbogen abschließend, nach unten in einen 37 cm breiten rechtwinkeligen Vorsprung endend

Vor- und Frühgeschichtliche und Provinzialrömische Sammlungen, Inv.-Nr. U 8.653

Bild vergrößern ...

 

Ihrem Vater Lucius Tinnavius Robia setzen seine beiden Söhne im 1. Jahrhundert n. Chr. in Riva ein schlichtes Grabdenkmal: Der einfache Stein trägt nur eine Inschrift ohne weitere Verzierung. In seiner unmittelbaren Nähe finden sich Brandgräber, die aus Falzziegeln aufgebaut sind.