Mörser, um 1620  

Mörser, um 1620

 

Modell: Caspar Gras (Mergentheim 1585-1674 Schwaz)
Guss: Werkstatt Heinrich Reinhart (gest. 1629)
Bronze, H 17,4 cm, oberer Dm 16,5 cm

Kunstgeschichtliche Sammlungen, Inv.-Nr. B 233

Bild vergrößern ...

 

Nicht nur für große Denkmale, z. B. das Grab Maximilians III. im Innsbrucker Dom oder den Leopoldsbrunnen, modelliert Caspar Gras Figuren, er schafft auch die Vorlage für einen um 1620 in der Werkstatt Heinrich Reinharts gegossenen Bronzemörser, auf dessen umlaufendem Fries sich 20 verschiedene, äußerst naturgetreu gestaltete Tiere tummeln.