Mappierungsapparat, 1873  

Mappierungsapparat, 1873

 

Jakob Eisendle (Pflersch 1811-1888 Pflersch)
Holz, Metall, 48 x 41 x 20 cm
bez. an der Innenseite des Klappdeckels "Mappirungsapparat für Distanzen, Curven und Höhenmessungen von Jakob Eisendle in Pflersch in Tirol"

Historische Sammlungen, Inv.-Nr. Technik 168

Bild vergrößern ...

 

1873 stellt Jakob Eisendle seinen Mappierungsapparat bei der Weltausstellung in Wien aus, mit dessen Hilfe Distanzen-, Kurven- und Höhenmessungen vorgenommen werden können. So genial seine Erfindung auch ist, Eisendle wird weder mit dieser noch mit einer anderen reich!