Depotfund  

Depotfund

 

6. bis 4. Jahrhundert v. Chr.
Obervintl
Bronze

Vor- und Frühgeschichtliche und Provinzialrömische Sammlungen, Inv.-Nr. U 2.308-2.315; 3.141-3.376

Bild vergrößern ...

 

Zwischen dem 6. und 4. Jahrhundert v. Chr. werden in Obervintl bei Bruneck zwischen zwei Felsblöcken mindestens 365 Bronzen (Beile, Fibeln, Hals- und Armreifen, Ringe, Gürtel-, Gefäßteile usw.) als Opfergaben an eine Gottheit deponiert.