Deutschordens-Hochmeisterschild, um 1320  

Deutschordens-Hochmeisterschild, um 1320

 

Holz, Lederbezug, bemalt, 98,5 x 57,5 cm
Umschrift: · + · CLIPPEVS · CVM · GALEA · MAGISTRI · (ORDI) NIS · FRATRVM : THEVTONICORVM (Schild mit Helm des Meisters des Ordens der Deutschen Brüder)

Historische Sammlungen, Inv.-Nr. Waffen, Defensionswaffen 1

Bild vergrößern ...

 

Um 1200 scheinen die ersten Deutschordensritter in Tirol (Bozen) auf. Auf der Burg Reifenstein, die bis 1809 zum Besitz des Deutschen Ordens gehört, hat sich ein Deutschordens-Hochmeisterschild aus der Zeit um 1320 erhalten.